Funktionelles Training

 

 Alttagsrelevant - Ganzheitlich - Mehrdimensional - Vielfältig - Aktivierend

 

Der Mensch ist ein dreidimensional agierendes Wesen. Alltägliche Bewegungsabläufe unterliegen dabei einer Vielzahl an Regel- und Steuerungsprozessen. Daher bietet ein Training, das eine Vielzahl an Muskeln und gleichzeitig mehrere Gelenke einbezieht, eine optimale Lösung, um diese Bewegungsabläufe zu ökonomisieren und die Verletzungsgefahr zu minimieren.

 

  • Die Muskeln"kommunizieren" unter dem Prinzip der intermuskulären Koordination miteinander
  • Diese Kommunikation kann durch ein Funktionelles Training effektiv verbessert werden und dadurch eine zielgerichtete Kraftübertragung auf einem höheren Niveau gewährleisten
  • Alltagsbewegungen sind meist von einem funktionierenden Gesamtsystem abhängig - ausgehend davon wird das Training gestaltet
  • Auch für sportliche Aktivitäten jeglicher Art gilt ein Funktionelles Training als perfekte Ergänzung zum meist eintönigen Trainingsalltag